Altophonium Quartett (18. Januar 2014)

Samstag, 18. Januar 2014 20h
Rathauskeller, Aarberg

„Mythen und Legenden“
Das Altophonium QUARTETT entstand im Herbst 2004 im Umfeld der Hochschule der Künste Bern. Die einzigartige Besetzung aus zwei Es-Hörnern, einem Bariton und einem Euphonium bildet den sehr homogenen Klangkörper, für den das Ensemble bekannt ist.

In seinem 10-jährigen Bestehen darf das Quartett auf zahlreiche Auftritte an Anlässen nationaler und internationaler Ausstrahlung zurückblicken. Die ansteckende Spielfreude der vier jungen Musiker, gepaart mit einer einmaligen Klangkultur, begründeten den erstklassigen Ruf des Ensembles.

Monika Zuber, Althorn
Christoph Hertig, Althorn
Reimar Walthert, Bariton
Jan Müller, Euphonium

CHF 25

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.